Skip to content

challenge

By Anne


Confrontation of two Characters

◬ Löbejün

Klettern ist nicht gleich Klettern. Indoor hat es seinen Reiz, ohne Frage. Draußen auch.
Eine Ganzheitlichkeit findet sich für mich jedoch ausschließlich am Fels!
Outdoor zu klettern ist rauer, aufregender, lebendiger. Echter.

Du bist deine eigene Verantwortung und die Wand deine Challenge. Du konzentrierst dich auf deinen Körper, legst deinen Fokus auf den Fels und machst die Route zu deiner Herausforderung.

Jedes Mal, wenn du in die Route einsteigst vorderst du dich und die Wand heraus. Ich persönlich empfinde das jedes mal als eine Art Dialog mit Fragen und Antworten. Der Fels ist, genau wie wir, ein Individuum. Mal hat er Bock und mal nicht.
Du kannst eine Route immer und immer wieder klettern. Du wirst sie niemals gleich erleben. Niemals wird diese Strecke für dich gleich schwierig oder gleich leicht.
So, wie du deine Skills verbesserst, an deiner Kondition & Kraft arbeitest, so verändert sich auch der Berg.

Eine ganz fette Portion Dank

geht an Dich, Steffi, für deine ausgesprochen authentische Art. Die Serie macht mich mehr als zufrieden und ich danke Dir für dein Am Start sein, als es ernst wurde!

Selbstnatürlich ist die Liste der Menschen, die mich bei diesem Projekt unterstützt haben, noch ein bisschen länger und der Dank darf auch hier nicht zu kurz kommen. Danke an

Tobias Gries – für die Sicherung Steffis
Heike Barthel – als mein Sicherer und Macherin der vielen MakingOf-Fotos
IG Klettern Halle/Löbejün e.V. – für die Instandhaltung und Aufrechterhaltung dieses Klettergebietes

CategoriesHumans, Photography

Leave a reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.